„Baukultur ist darüber reden“ — ein guter, gebauter Ort ist das Ergebnis guter Kommunikation. Ich gestalte und begleite Gespräche in Planung, Politik und Gesellschaft, in denen die Akteure ihre unterschiedlichen Vorstellungen von Qualität austauschen, um so die angemessene Lösung für den jeweiligen Ort zu entwickeln.


Neuigkeiten

Ausstellung "Berlins zentralen Freiraum gestalten" Wie soll es denn hier aussehen? Was wollen wir hier machen und wie wollen wir uns und unsere Stadt hier zeigen? Im zentralen Raum zwischen Fernsehturm und Spreeufer, also, am Rathaus-Forum und Marx-Engels-Forum, ist Platz genug, Antworten auf diese Frage zu finden und zu realisieren. Seit der Wende diskutiert die Stadtöffentlichkeit darüber, welches Selbstverständnis Berlin hier von sich zeigen will. Die Ausstellung vor dem Roten Rathaus informiert über die Geschichte des Ortes, die Debatten und Standpunkte der letzten 30 Jahre und über den Freiraumwettbewerb, mit dem 2021 nach den besten Lösungen für die neue Gestaltung dieses großen Raumes gesucht wird.... mehr...

Die Ausstellung in der Stadtwerkstatt wächst weiter! In der Stadtwerkstatt arbeiten Stadtgesellschaft, Politik und Verwaltung über drei Jahre von November 2018 bis Juni 2021 gemeinsam an der Gestaltung der Berliner Mitte. Mindestens dreißig Projekte im Planungsgebiet stehen zur Debatte. Auftraggeberin ist die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen. Die Ausstellung der Stadtwerkstatt dokumentiert den Diskussions- und Arbeitsprozess, sie sammelt Ergebnisse, Argumente und Informationen. Die Ausstellung bringt Ordnung in den vielstimmigen Prozess und schafft einen Überblick. Sie dient als Wissensspeicher und Beteiligungstool für alle. ... mehr...