„Baukultur ist darüber reden“ — ein guter, gebauter Ort ist das Ergebnis guter Kommunikation. Ich gestalte und begleite Gespräche in Planung, Politik und Gesellschaft, in denen die Akteure ihre unterschiedlichen Vorstellungen von Qualität* austauschen, um so die angemessene und nachhaltige Lösung für den jeweiligen Ort zu entwickeln.

*eine wesentliche Qualität ist die Klimagerechtigkeit. Ab sofort unterstütze ich Sie dabei, Ihre Organisation oder Ihr Büro auf einen Pfad zu mehr Nachhaltigkeit zu führen.


Neuigkeiten

Beteiligungsprozesse dokumentieren - für die Bundesstiftung Bauakademie

Wie bekommt man lebendige, vielstimmige Gespräche aufs Papier? Die Bundesstiftung Bauakademie hat einen Diskussionsprozess mit Expert:innen in einem Thinktank und Bürger:innen in zwei Werkstätten geführt. In den beiden Foren wurden Prämissen und Kriterien für den Wettbewerb für den Neubau der Bauakademie  besprochen. Die Gespräche waren ineinander verzahnt, haben sich gegenseitig angeregt und ergänzt. Eine gute Art, Fachwissen und Alltagswissen miteinander zu verbinden und nutzbar zu machen.

 

Zusammen mit Aufsiemitgebrüll für die grafische Umsetzung hatten wir die Aufgabe, diesen Prozess sichtbar zu machen. Wir haben ein Motiv der Bauakademie aufgenommen und in der Art eines papierenen Reallabors eine Form entwickelt, die die Gespräche in ihrer Dynamik greifbar macht.

 

... mehr...

Meine Leistungen als Beraterin sind förderfähig!

Damit Angehörige der freien Berufe sowie kleinere und mittlere Unternehmen (KMU) sich in ihren strategischen Prozessen beraten lassen können, bietet das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz und der Europäischen Sozialfonds Plus Unterstützung. Ich habe mich beim zuständigen Bundesamt registriert, so können Sie Ihre Beratungen mit diesem Förderangebot teilfinanzieren.

... mehr...